Warum Barf....oder wie ich zum Barfen kam

Nico
Im M√§rz 2009 landete Nico in Deutschland und gleichzeitig bei mir, ein Tierschutz-Hund aus dem S√ľden, abgemagert, ein B√ľndel Knochen mit Fell. Wie man so sch√∂n sagt "ich wusste es nicht besser" und so wurde Nico mit Fertigfutter rasch zu einem kr√§ftigen, gro√üen Kerl.....bis sich nach einiger Zeit die Durchf√§lle einstellten. Gesch√§tzte hundert Tierarztbesuche und Futtersorten sp√§ter startete ich verzweifelt das Projekt: Umstellung der Ern√§hrung auf BARF!
BARF bedeutet - gem. √úbersetzung von Swanie Simon "Biologisch Artgerechtes Rohes Futter" und beschreibt eine F√ľtterung mit frischen, rohen und vom Besitzer selbst zusammengestellten Zutaten mit Orientierung nach dem Beutetierkonzept.
 
Es war wie eine Offenbarung, vom ersten Barf-Tag an waren Nicos Durchf√§lle Geschichte. Die Ern√§hrung mit frischem, rohen Fleisch, Knochen, Innereien, Pansen, gesundem √Ėl sowie etwas Gem√ľse und Obst war f√ľr ihn genau das Richtige. Mir war seitdem klar - f√ľr meine Hunde w√ľrde es keine andere Ern√§hrung mehr geben!

Nun wollte ich es ganz genau wissen und habe mich √ľber die Jahre immer weiter informiert, viele Fachb√ľcher studiert, bis ich dann im Fr√ľhjahr 2015 gl√ľcklicherweise einen Ausbildungsplatz bei Swanie Simon als "Ern√§hrungsberaterin f√ľr Hunde und Katzen mit Schwerpunkt Barf" ergattern konnte. Diese Ausbildung habe ich mit Zertifizierung abgeschlossen und bilde mich mittels Seminaren stetig weiter.

In Zeiten des Internets verbreiten sich Informationen schnell und es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die herk√∂mmliche Fertigfutter-Ern√§hrung nicht unbedingt optimal f√ľr unsere Haustiere ist. √úbergewicht, Allergien, Verdauungsst√∂rungen und chronische Erkrankungen nehmen auffallend zu. Ich m√∂chte mein Wissen weitergeben und anderen Hunde-/Katzenbesitzern helfen, Ihr Tier artgerecht und gesund zu ern√§hren, m√∂glicherweise sogar das Befinden im Krankheitsfall zu verbessern, denn die Gesundheit beginnt bekannterma√üen im Napf!

 

 

Meine Ausbildungen und Fortbildungen:

 

Zertifikat Ernährungsberater Schwerpunkt BARF

Fortbidlungsnachweis TCVM I

Fortbidlungsnachweis TCVM II

 Teilnehmerbescheinigung KHK 2017

Teilnehmerbescheinigung TCVM III

Weitere Seminare/Webinare:


Darmsanierung mit Julia Back im Dezember 2016

Darmgesundheit mit Julia Back Basis- und Aufbauseminar im Januar u. Februar 2017

Darmparasiten mit Julia Back im Juli 2017

Gastrointestinale Störungen mit Julia Back im September 2017

Juckreiz mit Julia Back im Oktober 2017

Krebs mit Julia Back im November 2017

Im Rahmen der Tierischen Webinarwoche:

  • Allergien beim Hund mit Annette Dragun, Mai 2017
  • Schmerzen beim Tier verstehen mit Dr. Kirsten H√§usler, Mai 2017
  • Einblick in die Klassische Tierhom√∂opathie mit Henriette Scharfenberg, Mai 2017

Derzeit aktuell:

ab April 2018 : TCVM Teil IV - Akupunktur bei Peter Hollmayer und Swanie Simon

ab Februar 2018: Tierheilpraktiker-Ausbildung bei THP-Schule Simon

 

 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese stammen allerdings ausschlie√ülich von unserem CMS "Joomla!" (f√ľr die optimale Funktion des CMS notwendige "Session-Cookies") und dem CookieHint-PlugIn f√ľr Joomla (diese Anzeige, wir speichern Ihre Auswahl in einem Cookie).Wir verwenden also nur notwendige Cookies.